Barrierefreie, altersgerechte Gärten

Was ist ein altersgerechter Garten?

Mit wachsendem Lebensalter verändern sich auch die Ansprüche an unseren Garten. Aus der ehemaligen Sandkiste für unsere Kinder können wir mit etwas Geschick einen kleinen Gartenteich bauen, oder einen tiefer gelegten Sitzplatz. Schon bei der Planung eines Garten ergeben sich viele Aspekte, die man berücksichtigen sollte. Wir bauen Gärten, die Sie mit Kindern und auch im fortgeschrittenem Alter mit Freude bewohnen.

Immer häufiger gestalten wir barrierefreie Gärten. Gut begehbare Treppen wenn nötig, aber möglichst wenige Stufen. Trittsichere Beläge und Handläufe sind eine Seite, leicht zu pflegende Beete die andere Seite. Wir kennen das Problem aus unserem Miteinander mit unseren älteren Kunden und Gartenfreunden.

Auf unserer Erfahrung aufbauend gestalten wir mit Ihnen ein maßgeschneidertes Konzept, das es jedem Gartenbesitzer und -freund ermöglicht, seine grüne Insel leicht zu pflegen, zu erschaffen. Und falls Sie Hilfe benötigen: ein Anruf genügt.

Unser Modulsystem  erleichtert die Planung und Umsetzung altersgerechter Gärten, abgestimmt auf Ihre individuellen Bedürfnisse.

»Damit Sie später auch Freude am Garten haben!«
schattiger Ruheplatz aus Granitplatten
Hochbeet mit Bankirei
barrierefreier Eingang Volksheimstätte Mariaspring mit Cassettapflaster
Hochbeete, gemauert